Sachgebiete

Sachgebiet 1 Verwaltung und Organisation

Organisation ist das halbe Leben, so ist das auch in der Feuerwehr sehr wichtig. Aufgaben verteilen , planen, strukturieren, führen.

Hier sind  folgenden Aufgaben angesiedelt:

  • Abstimmungen und Schnittstelle zur Gemeindeverwaltung
  • Durchführung der Beschaffungsmaßnahmen
  • Stammdaten und Ausrüstungsverwaltung
  • Alarmierungsplanung
  • Sicherstellung der Einsatzfähigkeit von Mannschaft, Fahrzeugen und Material

 

Sachgebiet 2 Einsatzplanung und Vorbereitung

„Retten-Bergen-Löschen-Schützen“ 365 Tage im Jahr für die Sicherheit der Bürger .

  • Nachbereitung von Einsätzen und Wiederherstellung der Einsatzbereitschaft
  • Erstellung von Feuerwehreinsatzplänen
  • Standardeinsatzregeln
  • Brandschutzbegehungen
  • UVV Sicherheitsbeauftragter bei der Feuerwehr Epfendorf

 

Sachgebiet 3 Geräte und Technik

Der Gerätewart kümmert sich um die Fahrzeuge an sich, d.h. TÜV-Prüfungen, Service, Instandhaltungen und Reparaturen soweit möglich, sowie die Fahrzeugpflege des Fuhrparks.

 

Sachgebiet 4 Ausbildung

Die Kommandaten haben dafür Sorge zu tragen, dass die Einsatzbereitschaft sichergestellt ist. Durch die Ausbildung werden die Feuerwehrkameraden  auf die vielfältigen Einsätze vorbereitet. Außerdem dient die Ausbildung der Verhütung von Unfällen.

Daher wird bei der Feuerwehr Epfendorf wie folgt ausgebildet

  • monatliche Übungen in den Bereichen Brandbekämpfung, technischer Hilfeleistung,
  • Unterweisungen (Einsatzfahrten, Unfallverhütungsvorschriften usw.),
  • die Durchführung des Leistungsabzeichens Bronze,Silber,Gold
  • vierteljährlich Zusatzübungen mit Maschinisten, Atemschutzgeräteträgern und Sprechfunkern und
  • zusätzlich werden für die Maschinisten Übungsfahren mit den Fahrzeugen durchgeführt.
  • Des Weiteren werden Standortschulungen für die Feuerwehrangehörigen angeboten, wie:
  • Truppmannausbildung Teil 2
  • Ausbildung in Erster-Hilfe-Kurse
  • Atemschutzlehrgänge ( auf Kreisebene in Sulz )
  • Maschinistenlehrgänge ( auf Kreisebene in Sulz )
  • Sprechfunklehrgänge
  • Ausbildung für technische Hilfeleistung
  • Weiterführende Lehrgänge wie Gruppenführer oder Zugführer werden zusätzlich zur Ausbildung am Standort an der Landesfeuerwehrschule in Bruchsal durchgeführt.

 

Sachgebiet 5 Information und Kommunikation / Funk und EDV

Der Funkgerätewartwart sorgt für die Überprüfung und Wartung der Funkausrüstung. Weiterhin ist er zuständig für die Eingabe und Pflege der Daten, im Sachgebiet 5, in das EDV-Programm.

EDV

Zum Bereich EDV gehören die Wartungen der EDV-Geräte, Hard- und Software im Feuerwehrhaus sowie die komplette Strukturierung aller Systemdaten der Feuerwehr Epfendorf.

 

Sachgebiet 6 Presse und Öffentlichkeitsarbeit

„Tue Gutes und rede darüber!“ In diesem Sinne wird versucht, interessierte Bürgerinnen und Bürger mit verschiedenen Medien über die Arbeit der Feuerwehr Epfendorf zu informieren. Daher wurde dieses Sachgebiet gegründet, das sich unter anderem mit folgenden Themen beschäftigt:

– Pflege der Homepage

– Social Media

– Erstellung von Werbematerial

Zusätzlich besucht die Feuerwehr Kindergärten, und die Grundschule um dort die Brandschutzerziehung bei den Kindern zu fördern und gleichzeitig Werbung für unsere Feuerwehr und Jugendfeuerwehr zu machen. Informationen über die Geschehnisse in der Feuerwehr Epfendorf kann man zusätzlich im Gemeindeblatt und der örtlichen Tageszeitung finden.

 

Sachgebiet 7 Ausrüstung

In diesem Sachgebiet werden die Prüfungen, Wartungen und Instandhaltungen der persönlichen Schutzausrüstung, sowie Leinen, Schläuche etc. in regelmässigen, dokumentierten Prüfintervallen,  durchgeführt, um ein Versagen beim Einsatz zu vermeiden.